Windows media player gratis herunterladen

TOO MANY andere bessere, sicherere Media-Player da draußen, um diese 🙁 Insgesamt sind diese neuen Funktionen schön, aber sie erfordern ein wenig Arbeit am Ende der Benutzer. Selbst in der kleinsten Mediensammlung gibt es zwangsläufig fehlende oder falsche Metadaten, was nicht einfach zu beheben ist. Außerdem gibt es zwar eine Reihe neuer Funktionen, aber es fehlen noch einige. Dazu gehört die integrierte Podcast-Fähigkeit, die bereits in iTunes vorhanden ist. Darüber hinaus ist der WMA-basierte Online-Musikshop, mit dem Sie sich mit WMP verbinden können, nicht so interessant wie der, mit dem Sie sich in iTunes verbinden können. Anzahl der IP-Adressen: 30.000 Anzahl der Server: 3.000+ 3 Monate kostenlos mit 1-Jahres-Plan Windows Media Player 11 für Windows XP fügt eine Menge nützlicher Glocken und Pfeifen zu Ihren Musik- und Videodateien hinzu und ist in vielerlei Hinsicht als Konkurrent von iTunes für Windows erfolgreich. Ein Dateiverzeichnis im Baumstil macht es einfach, die gewünschte Musik schnell zu finden, und ein einfaches Suchfeld bringt Sie dorthin, wo Sie sofort hinwollen. Ein Fünf-Sterne-Bewertungssystem ermöglicht es Ihnen, Ihre Musik zu bewerten, dann organisieren Sie es nach Bewertung, so ist es einfach, Ihre Lieblingssongs zu gruppieren. Drag-and-Drop-Funktionalität und eine praktische Schaltfläche Playlist erstellen nehmen jede Verwirrung aus dem Prozess der Erstellung Ihrer eigenen Wiedergabelisten.

Das Erstellen der perfekten Mix-CD ist genauso einfach – einfach ziehen und ablegen Songs in eine Brennliste im rechten Bereich, und klicken Sie dann auf Brennen starten, um zu beenden. Das Rippen war ziemlich schnell auf unserer Testmaschine, und das Programm ließ uns unsere bevorzugte Bitrate und Audiodateityp auswählen. Die Änderungen, die Windows Media Player durchgemacht haben, sind eine nette Verbesserung, um mit den sich ständig ändernden Anforderungen der Benutzer Schritt zu halten. Doch während die App einen großen Sprung gemacht hat und besser ist als ihre Vorgänger, vermisst sie immer noch zahlreiche notwendige Funktionen. Die App entspricht auch heute noch nicht den De-facto-Standards von Media-Playern auf dem Markt. Die größte neue Funktion in WMP11 ist die Möglichkeit, sich mit kostenpflichtigen Musik- und Videodiensten anzumelden. Ohne registrierung konnten wir verschiedene Websites durchsuchen und Preise zwischen Diensten einschließlich XM Radio vergleichen – alles über die Windows Media Player-Schnittstelle. Wir mögen den neuen, saubereren Look, und die Schaltflächen hinten und vorne erleichtern das Navigieren.

Die Fähigkeit, Musik nach Jahr veröffentlicht zu sortieren, sorgt für einige große Erinnerungen. Insgesamt denken wir, dass der neueste Windows Media Player fast alles bietet, was Sie für jede Art von Medien benötigen, was ihn zu einer soliden Wahl für eine All-in-One-Jukebox macht. Qualität klug: Es ist ein riesiger Speicher Hog, schmerzhaft langsam Start-up sogar stoppt andere Speicher Hogs wie IE-Browser, und es neigt zu LOSE Songs, vor allem diejenigen, die nicht speziell an Sie lizenziert. Microsofts Personal Privacy/Security Problem, seit dem 28. Juni 2001, als sie mit der US-Kartellklage abrechneten. Laut den eigenen Whistleblowern von MS, um ihre riesigen Kartellstrafen zu reduzieren, stimmte sie heimlich zu, staatliche Spyware in ALLE ihre Produkte aufzunehmen, die Pornografie, Raubkopien, Medien usw. melden. Es gibt auch einen WMA-Musikspeicher, mit dem Sie über den Player auf Online-Musik zugreifen können.

Die Auswahl dort ist jedoch knapp. Sie können auch den Media Player ihre Musik selbst nach Ihren Bewertungen, Titeln, Metadaten und mehr organisieren lassen. Beachten Sie jedoch, dass die Metadaten oft völlig fehlen, und manchmal kann es falsch sein, so dass Sie sie von Hand ändern. Mit den Änderungen, die es vor kurzem durchgemacht hat, ist dieser Spieler eine anständige Wahl für Ihr Seh- und Hörerlebnis, aber es fehlen viele Funktionen, die ihn hervorragend machen würden. Es gibt mindestens fünfzehn Songs auf meinem Computer, (ja, sie sind in meiner “Musikbibliothek” mit all meinen anderen Songs), die WMP nicht allein sehen kann.